1&1 Jobangebot
Für unseren Standort in Karlsruhe suchen wir ab sofort eine/n:

Werkstudent*in (w/m/d) im Bereich Redaktion (Prozesskommunikation und Guidelines)

Kennziffer: SF-1678

Das sind Ihre Aufgaben:

In der Redaktion verantworten wir die automatisierte schriftliche Kundenkommunikation für unsere Mobilfunk- und DSL-Produkte im After-Sales-Bereich und betreuen den Kommunikationsleitfaden für diesen Unternehmensbereich. Darüber hinaus gestalten wir unsere Schreiben (z. B. E-Mail, Brief, SMS) visuell so, dass unsere Botschaft die Kunden optimal erreicht. Zur Verstärkung des Redaktionsteams suchen wir ab sofort eine textsichere, kreative Person mit Studierendenstatus (w/m/d). Als Werkstudent*in (m/w/d) können Sie bei uns wertvolle Praxiserfahrungen sammeln.  Sie arbeiten eigenständig mit, indem Sie 

•    Texte aller Art für die automatisierte Prozesskommunikation erstellen und gestalten•    Texte lektorieren und Aufgaben der Qualitätssicherung übernehmen•    uns bei redaktionellen Recherchen unterstützen•    Dokumentationen und Unterlagen (Präsentationen, Entscheidungsvorlagen) erstellen•    gerne eigene Ideen einbringen

Das wünschen wir uns:

Idealerweise sind Sie Student*in der Germanistik, Medienwissenschaft, Kommunikationswissenschaft oder eines verwandten Fachbereichs und suchen eine studienbegleitende Tätigkeit. Sie studieren mindestens noch ein Jahr, können wöchentlich 12 Stunden oder mehr arbeiten und erfüllen diese Anforderungen: 

•    Sie beherrschen die deutsche Sprache in Wort und Schrift•    Sie besitzen Sprachgefühl und eine gute Ausdrucksweise•    Sie schreiben verständlich und kundenorientiert über komplexe Sachverhalte•    Sie interessieren sich für Themen der Telekommunikation•    Sie verfügen über gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Produkten •    Sie haben erste Erfahrung mit Content Management Systemen und HTML-Editoren•    Sie sind kommunikativ, zuverlässig und verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe•    Sie erledigen Ihre Aufgaben schnell und qualitativ einwandfrei•    Erste redaktionelle Schreiberfahrungen sind ideal


Ich möchte mich jetzt online bewerben
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung anderer Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.
[en]English Version