1&1 Joboffer
For our location in Karlsruhe we are looking for a:

Werkstudent (m/w/d) – Produktmanagement Productivity Solutions

Reference ID: KA-LaWa-2007076

Your Tasks:

Wir suchen ab sofort einen engagierten Werkstudenten zur Verstärkung unseres internationalen Teams am Standort Karlsruhe. Im Bereich Productivity sind wir verantwortlich für den globalen Erfolg von cloud-basierten Anwendungen für professionelle Kommunikation und Kollaboration. Sie erwarten spannende Einblicke und Entwicklungsmöglichkeiten im internationalen IT und SMB Umfeld. Wir freuen uns auf Ihre tatkräftige Unterstützung im Tagesgeschäft sowie bei Projekten und Vermarktungsaktivitäten. Natürlich bieten wir den Freiraum neue Themen einzubringen und eigenständig an diesen zu arbeiten.

  • Erstellen von Reportings für kommerzielle und Produkt-KPIs sowie Durchführung von Analysen.
  • Marktbeobachtung und Erstellen von internationalen Markt- und Wettbewerbsanalysen sowie Ableitung von Handlungsempfehlungen für das Management.
  • Operative Unterstützung bei der internationalen Vermarktung unseres Produktportfolios.
  • Unterstützung bei der Erarbeitung von Produkteinführungsstrategien und Kalkulation von Business Cases.
  • Übernahme von kleinen Projekten und Durchführung in Abstimmung mit dem Produktmanager.

We Appreciate:

Sie studieren Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik o.ä. mit der Vertiefungsrichtung Marketing und konnten idealerweise bereits erste Erfahrungen in den Bereichen Strategie, Produktmanagement, Marketing und Vertrieb von digitalen Produkten sammeln.

  • Schnelle Auffassungsgabe und eine analytische Denkweise.
  • Hohes Maß an Ziel- und Ergebnisorientierung.
  • Neugierde und Proaktivität.
  • Sie sind im hohen Maße teamfähig.
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Excel und PowerPoint.
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Weitere Fremdsprachen sind ein Vorteil.
  • Als Werkstudent stehen Sie uns bis zu 20h/ Woche zur Verfügung.

I want to apply now via online application form
For reasons of better readability, we have used the male language form (when and wherever applicable) throughout the text. However, this does not imply any kind of discrimination against other sexes, but should be understood as gender-neutral in the sense of linguistic simplification.
[de]Deutsche Version