1&1 Jobangebot
Für unseren Standort in Karlsruhe oder Montabaur suchen wir ab sofort eine/n:

Mitarbeiter*in Software Einkauf (w/m/d)

Kennziffer: 954

Das sind Ihre Aufgaben:

Als Einkäufer*in in unserer Warengruppe Software unterstützen Sie uns in den Bereichen der Vertragsverhandlungen für Software-Lizenzen und arbeiten Hand in Hand mit dem IT Licence Management, der Rechtsabteilung und den technischen Fachbereichen zusammen.

  • Bei der Durchführung von Bestellungen, Ausschreibungen, Verhandlungen und Vertragsabschlüssen agieren Sie professionell und eigenverantwortlich.
  • Durch entsprechendes Risiko-Management tragen Sie Sorge dafür, dass die abgestimmten Lieferinhalte und Timings eingehalten werden.
  • Bei der globalen Weiterentwicklung und Steuerung von Lieferanten nehmen Sie eine aktive Rolle ein.
  • Bei der Erstellung von Auswertungen, Berichten und Präsentationen legen Sie großen Wert auf Qualität.
  • Die Umsetzung von Innovationen und kontinuierlichen Verbesserungen innerhalb des Software Einkaufs erwirken Sie eigenständig (u. a. Entwicklung und Optimierung von Tools & Methoden; Einführung neuer Technologien & Formate; etc.).

Das wünschen wir uns:

Sie konnten bereits Erfahrung bei der Verhandlung von IT Verträgen sammeln und verfügen über ein Grundverständnis für IT.

  • Sie haben zudem bereits praktische Erfahrung im strategischen Einkauf. Idealerweise haben Sie Erfahrung im Einkauf von Software oder zusätzliche Erfahrung im Contract Management sowie Software-Lizenz-Management gesammelt.
  • Bei der Durchführung von Verhandlungen arbeiten Sie genau und systematisch. Sie argumentieren sachlich fundiert und haben eine hohe Überzeugungskraft.
  • Sie besitzen verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie sind versiert in der Bedienung von Microsoft Office, insbesondere bei Excel und PowerPoint.
  • Sie haben ein freundliches Auftreten nach innen und außen, sind kontaktfreudig sowie kommunikationsstark und überzeugen durch Ihre Teamfähigkeit.

Ich möchte mich jetzt online bewerben
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung anderer Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.
[en]English Version